Das Projekt

ROSTOCK REVOLUTION ROAD

Ein theatraler Stadtrundgang durch die Kröpeliner-Tor-Vorstadt

In Kooperation mit den Freigeistern, der Frieda 23, Radio LOHRO, dem Institut für neue Medien, dem Literaturhaus und weiteren Partnern aus der Stadt Rostock

Voraufführungen: 02.07.2018, 17:00+19:00 Uhr / Termine: 05.07.+06.07.2018, jeweils 17:00+19:00 Uhr / Startpunkt: Theatervorplatz

Rostock und Revolution – passt das zusammen? Wofür setzten RostockerInnen sich ein? Wofür kämpften sie in der Vergangenheit? Mit seinen Rostocker KulturpartnerInnen erkundet das Volkstheater Rostock die bewegte Geschichte der Hansestadt und die Identität ihrer EinwohnerInnen. Auf einem Stadtrundgang, der vom Theater aus durch die KTV führt, kann das Publikum Unbekanntem nachspüren und Orte neu entdecken. Dabei kommen ZeitzeugInnen ebenso zu Wort wie die Freigeister, deren Live-Performances die theatrale Expedition mit Spielfreude ergänzen und zu außergewöhnlichen Perspektiven einladen. Ab durch die KTV mit offenen Augen und Ohren!

Karten können zum Preis von 14 Euro/ermäßigt 8 Euro an der Vorverkaufskasse und an der Abendkasse des Volkstheaters Rostock erworben werden.

*******************

Das Projekt wird gefördert vom Fonds Soziokultur und von der Hansestadt Rostock.

Logo_Doppeljubilaeum_800_Jahre_Rostock_600_Jahre_Universitaet-780x520            fondssoziokultur

*******************

Wir bedanken uns bei folgenden Personen und Institutionen für die freundliche Unterstützung  des Projektes (und freuen uns darauf, die Liste beständig zu erweitern):

Harry Körber & Ralph Kirsten + Team von Radio LOHRO

Klaus Blaudzun & Erik Lücht + Team vom Institut für Neue Medien

Frieda 23

Freigeister / Theater der Generationen

Katrin Möller-Funck / Kempowski-Archiv Rostock

Willi Passig / Max-Dreyer-Stube

Frank Aßmann / Peter-Weiss-Haus

Ralph Marz / Neptun Einkaufszentrum

Warnow Valley Rostock / Hack Space & alle dort arbeitenden Mitarbeiter/innen

Olaf Reis / Forschungsabteilung für Kinder- & Jugendpsychiatrie der Universitätsmedizin Rostock

Guna Rutkovska & Martin Kraatz

Kunsthalle Rostock

Philipp Seraphin + Team vom Vodafone-Laden am Doberaner Platz

M.A.U.

Ludwig Packmohr

Martin Krämer / Heiligen-Geist-Gemeinde

Thomas Krüger / Hansefilmstudio Rostock. e. V.

Herr Westendorf

InterviewpartnerInnen: Robert Behrens, Kristin Fibian, Paul Fück, Sonja Hilberger, Willi Holst, Hartwig Jäger, Julia Kausch, Moritz Kausch, Kristina Koebe, Annegret Körber, Harry Körber, Bentje Lehmann, Willi Passig, Richard Peters, Ronald Piechulek, Olaf Reis, Gerhard Schmeling, Torsten Sohn, Siegfried Wittenburg

Kai Festersen / KBB

und allen Mitarbeiter/innen des Volkstheaters Rostock, die an diesem Projekt beteiligt waren.

 

Advertisements

Theaterprojekt im Stadtraum KTV Rostock

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Los geht's